Logo Claudia Gerdawischke - Esthetic for You

Kosmetisches Permanent Make up


Fragen und Antworten

Kosmetisches Permanent Make up


Fragen und Antworten

Jede Behandlung, die eine dauerhafte Veränderung nach sich zieht, wirft Fragen auf. Wir haben die häufigsten Fragen für Sie zusammengefasst.

Wir betonen zugleich, dass nur ein persönliches Beratungsgespräch umfänglich informiert.

Was passiert bei einer Farballergie?
Grundsätzlich kommen beim Permanent Make up nur dermatologisch und toxikologisch getestete Farbpigmente zum Einsatz. Zudem kann neben einem ausführlichen Beratungsgespräch, ein Hautverträglichkeitstest (Pigmenttest) hinter dem Ohr durchgeführt werden. Ob die Haut auf die Farbe reagiert, kann dann bereits nach ca. 24 Stunden festgestellt werden.

Wie schmerzhaft ist das Pigmentieren?
Eine Pigmentierung wird mit einer sehr feinen Nadeln durchgeführt, was die Haut nicht so stark irritiert. Da die Haut mit einer Lokalanästhesie betäubt wird, kann das Geräusch des Pigmentiergerätes unangenehmer als die eigentliche Behandlung sein.

Welche Risiken gibt es?
Kurz nach der Behandlung kann die Haut gerötet oder gereizt sein. Daher sollte sie in jedem Falle richtig gepflegt werden. Natürlich ist es auch möglich, dass bei einer nicht fachgerechten Arbeit die Pigmente zu tief oder unregelmäßig in die Haut gebracht werden. Das Ergebnis ist in solchen Fällen sehr unschön. Außerdem können sich kleine Wunden bei ungenügender Desinfektion entzünden. Daher wählen Sie stets qualifizierte und erfahrene Pigmenteure aus. Hier empfiehlt es sich: Finger weg von unseriösen Angeboten!

Was, wenn es nicht mehr gefällt?
Zwar spricht man umgangssprachlich vom permanenten Make up, aber die Zeichnung verblasst über die Zeit. Je nach dem was Sie wünschen, können Sie Ihr Permanent Make up nach ca. zwei Jahren auffrischen oder weiter verblassen lassen. Achten Sie daher auch auf eine natürliche Unterstreichung Ihres Aussehens, dann haben Sie lange daran Freude.

Was ist mit Permanent Make up möglich?
Statt Einschränkungen sind ganz im Gegenteil viel mehr Freiheiten als mit einem klassischen Make up möglich. Allerdings sollten Sie während des Heilungsprozesses (ca. zwei Wochen) Saunagänge, Dampfbäder sowie eine starke UV-Belastung oder Peelingbehandlungen meiden.

Was kostet eine Pigmentierung?
Je nach Pigmentiermethode und Pigmentierbereich liegen die Kosten ungefähr zwischen 200 und 700 Euro. In den meisten Fällen ist eine Nachbehandlung innerhalb der ersten Wochen inbegriffen.


Umfassende Informationen erhalten Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserem Studio.

Was passiert bei einer Farballergie?
Grundsätzlich kommen beim Permanent Make up nur dermatologisch und toxikologisch getestete Farbpigmente zum Einsatz. Zudem kann neben einem ausführlichen Beratungsgespräch, ein Hautverträglichkeitstest (Pigmenttest) hinter dem Ohr durchgeführt werden. Ob die Haut auf die Farbe reagiert, kann dann bereits nach ca. 24 Stunden festgestellt werden.

Wie schmerzhaft ist das Pigmentieren?
Eine Pigmentierung wird mit einer sehr feinen Nadeln durchgeführt, was die Haut nicht so stark irritiert. Da die Haut mit einer Lokalanästhesie betäubt wird, kann das Geräusch des Pigmentiergerätes unangenehmer als die eigentliche Behandlung sein.

Welche Risiken gibt es?
Kurz nach der Behandlung kann die Haut gerötet oder gereizt sein. Daher sollte sie in jedem Falle richtig gepflegt werden. Natürlich ist es auch möglich, dass bei einer nicht fachgerechten Arbeit die Pigmente zu tief oder unregelmäßig in die Haut gebracht werden. Das Ergebnis ist in solchen Fällen sehr unschön. Außerdem können sich kleine Wunden bei ungenügender Desinfektion entzünden. Daher wählen Sie stets qualifizierte und erfahrene Pigmenteure aus. Hier empfiehlt es sich: Finger weg von unseriösen Angeboten!

Was, wenn es nicht mehr gefällt?
Zwar spricht man umgangssprachlich vom permanenten Make up, aber die Zeichnung verblasst über die Zeit. Je nach dem was Sie wünschen, können Sie Ihr Permanent Make up nach ca. zwei Jahren auffrischen oder weiter verblassen lassen. Achten Sie daher auch auf eine natürliche Unterstreichung Ihres Aussehens, dann haben Sie lange daran Freude.

Was ist mit Permanent Make up möglich?
Statt Einschränkungen sind ganz im Gegenteil viel mehr Freiheiten als mit einem klassischen Make up möglich. Allerdings sollten Sie während des Heilungsprozesses (ca. zwei Wochen) Saunagänge, Dampfbäder sowie eine starke UV-Belastung oder Peelingbehandlungen meiden.

Was kostet eine Pigmentierung?
Je nach Pigmentiermethode und Pigmentierbereich liegen die Kosten ungefähr zwischen 200 und 500 Euro. In den meisten Fällen ist eine Nachbehandlung innerhalb der ersten Wochen inbegriffen.


Umfassende Informationen erhalten Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserem Studio.

Ihre Anfrage Kosmetisches Permanent Make up

1 + 3 =

Termin vereinbaren mit

Claudia Gerdawischke

Esthetic for You

Tel. 0421 433 00 845

Mobil 0174 336 17 88

kosmetik@claudia-gerdawischke.de

Kontaktdaten

Rockwinkeler Heerstraße 17 a
28355 Bremen

0421 – 43 300 845
0174 – 33 61 788

kosmetik@claudia-gerdawischke.de

Kontakt & Anfahrt

© 2017 Claudia Gerdawischke Group | Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Hochzeit | Kosmetik | Coaching