Logo Claudia Gerdawischke - Esthetic for You

Medizinische Pigmentierung

 

Micro-Haarpigmentierung

Medizinische Pigmentierung

 

Micro-Haarpigmentierung

Volles Haar wird gewöhnlich mit Vitalität und Lebenskraft verknüpft. Haare sind Ausdruck der Persönlichkeit. Haarausfall ist ein Thema und keinesfalls nur eines für Männer mittleren Alters.

Unabhängig davon, ob der Haarausfall genetisch bedingt oder auf andere Ursachen wie z. B. Krankheit zurückzuführen ist, unter dem Verlust der vollen Haarpracht und der veränderten äußeren Erscheinung leidet häufig auch das Selbstwertgefühl.

Die Micro-Haarpigmentierung kann in diesen Fällen wertvolle Dienste leisten, denn die natürlichen Ergebnisse lassen das Haar optisch dichter und voller wirken. Dabei werden ganz ohne operativen Eingriff spezielle Micro-Farbpigmente mit unterschiedlichen Nadelgrößen in die Haut eingebracht.

Damit Farbe und Fülle der Micro-Haarpigmentierung sich optimal in das zu behandelnde Hautareal einfügen und einen optisch nahezu naturgetreuen Gesamteindruck ergeben, ist eine umfassende persönliche Beratung erforderlich.

„Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit möchten wir allen Menschen helfen, die unter Haarausfall bzw. vollständigem Haarverlust leiden, und sie dem Wohlgefühl in ihrer Haut wieder näherbringen.“

Ihre Claudia Gerdawischke

Anwendungsbereiche

Das besondere an der Micro-Haarpigmentierung ist ihre vielseitige Anwendbarkeit bei verschiedenen Arten von Haarausfall, denn sowohl Kopfhaare als auch Wimpern und Augenbrauen können damit nachgebildet werden und so kahle Stellen auffüllen oder auch Narben überdecken.

Hier einige Beispiele für die Anwendung der Micro-Haarpigmentierung zur optischen Haarverdichtung:

Haarausfall beim Mann
Haarausfall beim Mann
  • Bei lichtem Haar, durchschimmernder Kopfhaut, Tonsuren oder Vollglatze
  • Als ergänzende Behandlung zur Haartransplantation
  • Überdeckung von Narben
  • Bei Haarausfall durch Chemotherapie oder nach Verlust aller Körperhaare (Alopecia)
  • Neugestaltung der Augenbrauen mit pigmentierten Brauenhärchen
  • Betonung des Lidrandes mit einer Wimpernkranzverdichtung
  • Neugestaltung der Augenbrauen bei Neurodermitis
  • Bei Erkrankungen in deren Folge Augenbrauenverluste typisch sind.

Zusätzlich zu ihrem vielseitigen Einsatz bietet die Micro-Haarpigmentierung viele weitere Vorteile:

  • Die Behandlung erfordert keinen operativen Eingriff und hinterlässt keine Narben
  • Die Micro-Haarpigmentierung ist schmerzfrei und führt zu rasch sichtbaren Ergebnissen
  • Es fallen keine Ausfallzeiten an, direkt nach der Behandlung sind sie gesellschaftsfähig 
  • Das fundierte Verfahren ermöglich einen nahezu naturgetreuen optischen Gesamteindruck, der mehrere Jahre sichtbar bleibt
  • Bei zunehmenden kahlen Stellen kann die Haarpigmentierung auch erweitert werden
  • Steigerung des Selbstwertgefühls und Wohlbefindens.
Haarausfall beim Mann
Haarausfall beim Mann

Ablauf der Behandlung

Im ersten Schritt beraten wir Sie umfassend und entsprechend Ihrer individuellen Situation. Dabei werden wir gemeinsam mit Ihnen einen typgerechten Pigmentton aussuchen und einen Pigmenttest vornehmen. Auch die empfohlene Haaransatzlinie wird zusammen mit Ihnen abgestimmt und anschließend vorgezeichnet.

Wir treffen Vorbereitungen für insgesamt 3 Behandlungen:

Die ersten 2 Behandlungen erfolgen innerhalb von 2-3 Wochen und können jeweils bis zu 4 Stunden dauern, je nach Größe der zu behandelnden Fläche.

Eine dritte Behandlung ist 4 Wochen nach der zweiten Behandlung vorgesehen, damit abschließende Anpassungen vorgenommen werden können und um das Erscheinungsbild zu optimieren.

Was ist vor und nach der Behandlung zu beachten?

Vor der Behandlung

Vor der Behandlung gilt es Sonne, UV-Strahlung, Peelings oder Schälkuren zu meiden. Toupet-Träger müssen ihr Haarteil mindestens eine Woche vor der Behandlung entfernen.

Falls eine Haartransplantation bei Ihnen durchgeführt wurde, müssen mindestens 10 bis 12 Monate vergehen, bis eine ergänzende Micro-Haarpigmentierung vorgenommen werden kann!

Nach der Behandlung

Die ersten 3 Tage nach der Behandlung darf der pigmentierte Bereich nicht gewaschen werden.

Ergänzend sollten Sie nach der Behandlung mindestens eine Woche lang auf Folgendes verzichten:

  • Alkoholkonsum
  • Übermäßige UV-Bestrahlung
  • Saunabesuche, Dampfbad
  • Schwimmen
  • Kontakt mit Chlor- oder Salzwasser
  • Trockene Kälte
  • Eigenmächtiges Entfernen der entstehenden Kruste
  • Sport oder sonstige Aktivitäten, die zum Schwitzen führen
  • Helm tragen
  • Achtung: Der pigmentierte Bereich darf in Zukunft nicht mehr rasiert werden!

Wie hoch sind die Kosten für die Micro-Haarpigmentierung?

Pigmentierung bei Haarausfall
Micro-Haarpigmentierung beim Mann

Teilbereiche des Schädels:

Haarlinie: 357,00 Euro
Geheimratsecken: 357,00 Euro
Oberkopf: 476,00 Euro
Seitenpartie: 476,00 Euro
Tonsur: 595,00 Euro
Hinterkopf: 714,00 Euro

Ganzer Kopf: 2.856,00 Euro (3 Behandlungen je 952,00 Euro)

Informationen zu den Kosten

Das Angebot ist leider keine reguläre Kassenleistung. In der Regel muss bei Krebspatienten ein Antrag bezüglich der Kostenübernahme gestellt werden. Wird dieser dann von der Krankenkasse schriftlich bewilligt, entstehen Ihnen soweit keine zusätzlichen Kosten.

Patientinnen können bei einem Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse zur Untersuchung eingeladen werden. Dieser fällt dann die Entscheidung über die Kostenzusage. Sollte die Kostenzusage der Kasse nicht positiv sein, ist dies als Privatleistung anzusehen.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

© 2022 Claudia Gerdawischke Group